Resonance

»Resonance« ist aus der Motivation heraus entstanden, den verschiedenartigen Dimensionen der Wahrnehmung auf den Grund zu gehen, welche durch Musik und Bewegung/ Tanz und Szene angesprochen werden. Die bewusste Entscheidung, auf eine konkrete Handlungsbasis zu verzichten, versetzt den Zuschauer in eine Protagonistenrolle. Dank eigens für diese Projekt geschaffener Werke, bemühten sich die Komponisten, die vielfältigen Klangmöglichkeiten des Modernen Akkordeons zu nutzen.

Szene / Choreographie
Ingrid Schorscher

Akkordeon
Patrizia Angeloni

Musik
u. a. Stefano Bonilauri, Norbert Fröhlich, Alberto Meoli, Hope Lee, Paolo Rotili, Roberto Ventimiglia

Premiere

Le Forme del Suono – Musiche della Contemporaneità,  Festival 2015
Conservatorio »O. Respighi« I – Latina

 

Fotos: Hannah Tilt, Alfred Thiele


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/de-signbar.com/webseiten/wp_marayara/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405